Logo
Menü

Startseite » Was Reha leistet » Reha erzählt Geschichten

Reha erzählt Geschichten

Reha ist Leben.

Reha ist nicht nur Behandlung, ist nicht nur Therapie, ist nicht anonym.

Patient*innen, Pflegekräfte, Therapeuten und Ärzte erleben und leben täglich, was Vorsorge und Reha bedeuten. Hier lesen Sie ihre Geschichten.

Nachgefragt: ... in unseren Mitgliedskliniken

Warum sind Vorsorge- oder Reha-Maßnahmen wichtig? Welche Motivation, welche Gründe für die Inanspruchnahme stehen dahinter? Was „macht“ Vorsorge oder Reha mit einem? Und nicht zuletzt: Was bringt sie?

Weiterlesen

Musik ist der Rhythmus des Lebens

Ergotherapie, Physiotherapie, Psychotherapie – Begriffe, denen man als Betroffene*r einer Parkinson-Erkrankung meist schon einmal begegnet ist. Doch bislang haben die wenigsten Erkrankten Erfahrungen mit der Musiktherapie gemacht, was schade für jeden Parkinson-Erkrankten ist.

Weiterlesen

Die Mischung macht's

Medikamentöse und nicht-medikamentöse Therapien bei der Parkinson-Behandlung - eine Kombination beider Behandlungsformen bringt weiter.

Weiterlesen

Mit Musik und Tanz wird die Bewegung besser

Prof. Dr. Peter Rieckmann, Chefarzt der Neurologie, stellt ein spezielles Reha-Programm für Parkinson-Patienten des Medical Park Loipl in Bischofswiesen vor.

Weiterlesen

Schmerztherapie während der medizinischen Rehabilitation – geht das?

Wer (dauerhaft) Schmerzen hat, leidet. Die Lebensqualität und Teilhabe von Menschen mit akuten oder chronischen Schmerzen sinkt massiv. Mit gezielter Rehabilitation werden Schmerzpatient*innen ernst genommen und ihre Beschwerden umfassend behandelt.

Weiterlesen

Die Corona-Krise und ihre psychischen Folgen

Interview mit Dr. med. Thomas Wilde, Chefarzt und Ärztlicher Direktor in der Psychosomatischen Fachklinik St. Franziska-Stift.

Weiterlesen

Same but different: gleich zweimal in die Reha

Linda K. ist eine sportliche, junge Frau. Bei einer ersten Begegnung würde man nie denken, dass sie innerhalb von 14 Monaten gleich zweimal in eine Reha muss – und die beiden Aufenthalte könnten kaum unterschiedlicher sein.

Weiterlesen

Medizinische Trainingstherapie bei Rückenbeschwerden

Viele Menschen haben infolge eines bewegungsarmen Lebensstils, kombiniert mit häufigem Sitzen, eine atrophierte Muskulatur. Hier muss erst einmal das Muskelsystem wieder gestärkt werden. Das kann durchaus mit Schmerzen verbunden sein, die prinzipiell erst einmal nicht schädlich sein müssen.

Weiterlesen

Rehabilitation für Rückengesundheit in der aktuellen Pandemie

Lieber nicht aufschieben, gerade, wenn es um den Rücken geht, Eine Reha unter Pandemiebedingungen ist möglich.

Weiterlesen

Erfolgreiche Reha bei chronischen Rückenschmerzen

Die Caspar Heinrich Klinik Bad Driburg hat nach dem aktuellen Bericht zur Qualitätssicherung der Deutschen Rentenversicherung (DRV) 100 Punkte erreicht. Eine große Auszeichnung, die den Erfolg der Reha-Maßnahmen bei chronischen Rückenschmerzen belegt, sagt Dr. Stephan Bambach, Chefarzt der Orthopädie in der Caspar Heinrich Klinik im Interview.

Weiterlesen

Nutzen stationärer Reha bei Schluckstörungen

Auch Schluckstörungen sind Teil der logopädischen Indikation. Frau Professor Annerose Keilmann, Chefärztin im Stimmheilzentrum der Kur- und Klinikverwaltung Bad Rappenau GmbH, spricht im Interview über die Ergebnisse ihrer aktuellen Studie zu den Effekten stationärer Reha auf die Genesung von Schluckpatient*innen.

Weiterlesen

Reha bei Aphasie

Eine Aphasie zu bekommen ist bitter. Sie ist eine schwere Beeinträchtigung der Kommunikationsfähigkeit und hat meist Einschrän­kungen in den persönlichen, sozialen und beruflichen Lebensumständen der Betroffenen und deren Angehörigen zur Folge. Reha kann helfen.

Weiterlesen

Logopädie in der Reha: Zurück zur Kommunikation finden

Mit anderen Menschen kommunizieren zu können, gehört zu den wichtigsten Dingen in unserem Leben. Die Sprache spielt dabei meist eine zentrale Rolle. Gerade jetzt, in Zeiten der sozialen Isolation, tut es gut, wenn wir uns mit anderen unterhalten können, unsere Erfahrungen und Gefühle teilen.

Weiterlesen

Einblicke in die Logopädie

Für Patienten, die sich in einer neurologischen Rehabilitation befinden, sind Therapien der logopädischen Abteilung oftmals sehr wichtig. Die Logopädie gehört zum Therapieerfolg des Einzelnen maßgeblich dazu.

Weiterlesen

Logopädie: Kommunikation (wieder) möglich machen

Seit 25 Jahren ist Annett Bünger Logopädin; 24 Jahre arbeitet sie in unserer Mitgliedsklinik MEDICLIN am Standort Plau am See. Zum Europäischen Tag der Logopädie am 6. März 2021 erklärt sie, was gute Logopäden ausmacht und wie sie sich die Zukunft ihres Berufs vorstellt.

Weiterlesen

Der Lichtblick - eine Geschichte von Stärke und Mut

Die Sprache zu verlieren, ist sehr persönlich – deswegen ist auch diese Geschichte aus unserer Mitgliedsklinik Medical Park Berlin Humboldtmühle sehr persönlich. Sie zeigt auch, dass in der Logopädie ein besonderes Verhältnis zwischen Patient*in und Therapeut*in entstehen kann.

Weiterlesen

Raus aus der Einsamkeit! Die Logopädie

Wer nicht mehr schlucken kann, geht nicht mit anderen Kaffee trinken. Wer um jedes Wort ringen muss, vermeidet Gespräche. Logopäde Holger Grötzbach trainiert z. B. mit Schlaganfall-Patienten für die Rückkehr ins selbstbestimmte, aktive Leben.

Weiterlesen

Das Guillain-Barré-Syndrom

Es ist eine seltene Erkrankung: Am Guillain-Barré-Syndrom (GBS) erkranken nur 1-2 von 100.000 Personen pro Jahr. Eine von ihnen, die es 2020 getroffen hat, ist Heidemarie Langel.

Weiterlesen

Reha bei Epilepsie

Was bringt Reha bei Epilepsie? Interview mit Prof. Dr. med. Peter Young, Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Klinik für Neurologie im Medical Park Bad Feilnbach Reithofpark.

Weiterlesen

Ein Konzept zur Reha bei Epilepsie

Fast 30 Jahre Erfahrung in der neurologischen Reha in der Behandlung von Epilepsie-Patienten fließen in die Umsetzung eines Reha-Konzeptes.

Weiterlesen

Nach dem Krebs: Kraft fürs Leben

Eine schwere Krebserkrankung fordert Körper und Seele. Hans-Reiner P. hat nach einer Lungenkrebs-Behandlung in der Reha nicht nur neue Kräfte geschöpft. Nach Monaten voller Belastungen und Ängste hat er jetzt auch wieder Lust aufs Leben ...

Weiterlesen

Pflege in der onkologischen Reha

„Eine Pflegekraft in der Onkologie wächst täglich über sich hinaus“, sagt Edyta Gudian auf die Frage, was ihren Beruf so besonders macht. Hier erzählt sie von den Herausforderungen des Berufes und auch, was sie sich für die Pflege wünscht.

Weiterlesen

Onkologische Rehabilitation - eine Investition in die Zukunft

Eine Krebserkrankung und die damit verbundene Akuttherapie sind gravierende Einschnitte in den Lebensalltag und wirken meist lange nach. Eine onkologische Rehabilitation unterstützt dabei, die Lebensqualität spürbar zu verbessern und Alltagfähigkeiten wiederherzustellen.

Weiterlesen

Foto-Story: Kinder- und Jugend-Reha

Wer verstehen will, wie seine Lunge arbeitet, kriecht am besten selbst in die Bronchien. Und gesunde Ernährung lernt man, wenn man gemeinsam Fast Food in der Fitmacher-Variante zaubert. Kommen Sie mit in die Kinder- und Jugend-Reha ...

Weiterlesen

Interview: Reha steht für Menschlichkeit

Dr. Helge Matrisch ist ärztlicher Direktor an einer Reha-Klinik. An der Schnittstelle zwischen Medizin und Management erlebt er täglich Reha-Erfolge – und den zunehmenden Kostendruck. Sein Appell: Die Reha braucht mehr Geld und weniger Bürokratie ...

Weiterlesen

Porträt: Herzinfarkt auf dem OP-Tisch

Während einer Hüft-OP erlitt Renate S. einen schweren Herzinfarkt. Als sie in die Reha-Klinik kam, war sie rundum auf Hilfe angewiesen. Verlassen konnte sie die Klinik auf beiden Beinen. Und ohne Rollator. Eine Geschichte von viel Gymnastik und Glück ...

Weiterlesen

Reha-Promi: Volker Finke

Das Runde muss ins Eckige – und nach einer Hüft-OP muss der Mensch in die Reha. Der legendäre Fußballtrainer Volker Finke trainierte sich in einer Reha-Klinik wieder fit fürs Leben. Im Video verrät er, was ihm die Reha gebracht hat ...

Weiterlesen

Reportage: fit, fitter, Physio!

Physiotherapie hat viele Ziele: Beweglichkeit, Kraft, Ausdauer zurückgewinnen. Das Gleichgewicht trainieren. Den Geist in Schwung bringen! Begleiten Sie den Physiotherapeuten Heinz Gaier im Turbotempo, bei leichtem Wind und beim Kissenschütteln ...

Weiterlesen

Reha-Promi Steffen Dierolf

Steffen Dierolf war Spieler der Wasserball-Nationalmannschaft. Kurz vor den Olympics in Peking musste er wegen einer Herzerkrankung operiert werden: das Aus für die Spiele. Und für seine Laufbahn? Eine Reha-Story mit starker Zukunft ...

Weiterlesen

Reha-Promi: Guido Knopp

Jahrzehntelang vermittelte Guido Knopp dem Fernsehpublikum Geschichte. Wer macht was, warum und wie? Dieser Frage ging „Mr. History“ auch in einer ambulanten Reha-Einrichtung nach. Was er als Patient erlebt hat, schildert er im Video ...

Weiterlesen

Und wie geht’s nach der Reha weiter?

Mit dieser Frage beschäftigt sich Monika Hausinger. Die Sozialpädagogin bereitet mit Reha-Patientinnen und -Patienten die Rückkehr nach Hause oder ins Berufsleben vor und berät Betroffene und Angehörige von A(ntrag) bis Z(uschuss) ...

Weiterlesen

„Das schaffen wir!“ Sporttherapie

Die Sporttherapie hilft, individuelle Ziele zu erreichen, z. B. wieder selbstständig zu gehen, volle Beweglichkeit zu gewinnen oder wieder Kraft aufzubauen. Ein Ziel hat Sporttherapeutin Anja Riebesecker immer im Blick: Lebensfreude!

Weiterlesen

Reha-Promi Peter Hahne

Jahrelang litt der bekannte TV-Moderator Peter Hahne heftige Schmerzen. Nach der erfolgreichen Hüft-OP noch zur Reha? Das fand Hahne überflüssig. Schließlich fuhr er trotzdem hin. Wie steht er heute zur Reha? Das erfahren Sie in Peter Hahnes Video!

Weiterlesen
nach oben