Logo
Menü

Startseite » Was Reha leistet » Reha erzählt Geschichten » Der Weg zurück ins Leben geht immer nach vorne

Der Weg zurück ins Leben geht immer nach vorne

Mitmachen!

Die Reha braucht Ihre Unterstützung. Geben Sie hier der Initiative „REHA. MACHT’S BESSER!“ Ihre Stimme:

Für die Reha stimmen

Sichere Reha – gerade in Zeiten von Corona wichtig

„Einsamkeit macht krank“ – dieses Motto hat die Deutsche Schlaganfall-Hilfe dem diesjährigen Tag gegen den Schlaganfall am 10.5.2021 vorangestellt. Wir erleben es in der stationären Rehabilitation täglich, wie sehr die Folgen eines Schlaganfalles – auch unabhängig von den motorischen Funktionseinschränkungen, belasten. Jeder Schlaganfall ist ein Stressfaktor, der uns die Verletzlichkeit unseres bisherigen Lebens darstellt: Plötzlich ist alles anders. Wie finde ich den Weg zurück in mein gewohntes Leben? Die überwiegende Mehrzahl der betroffenen Patienten braucht gerade in der ersten Wochen nach einem Schlaganfall eine engmaschige multiprofessionelle Behandlung, wie sie ideal im Rahmen der stationären Rehabilitation bei uns im Zentrum für klinische Neuroplastizität Medical Park Loipl angeboten wird.

Auch wenn durch jeden Schlaganfall Millionen von Nervenzellen untergehen, so erlaubt die enorme Plastizität des Gehirns durch entsprechende, individuell angepasste Therapiekonzepte mit der engmaschigen Verbindung von Training und Entspannung nach den Komponenten der Neuroplastizität eine deutliche Verbesserung der funktionellen Einschränkungen und stärkt Patient:innen in ihrer Alltagskompetenz. Hierfür begleitet, unterstützt und fördert ein erfahrenes, interdisziplinäres Team aus Ärzten, Therapeuten, Pflege, Ernährungs- und Sozialberatung, welches bereits seit über einem Jahr sicher und effektiv nach einem anerkanntem Hygienekonzept (URL zum Konzept sichere Reha) erfolgreich arbeitet.

“Wir wollen, dass Patient:innen gestärkt nach der stationären Rehabilitation in ihr soziales Umfeld zurückkehren. Damit dies möglich ist, und der Schlaganfall nicht zum Schritt in die persönliche Isolation wird, nutzen Sie frühzeitig die Angebote der stationären Rehabilitation und klinischen Neuroplastizität,” sagt Prof. Dr. med. Rieckmann.

Use it or lose it“ heißt es im Englischen – „benutze es (Dein Gehirn) oder verliere es“: nach diesem Konzept gelingt der Weg zurück ins Leben und die Angebote der Deutschen Schlaganfall-Hilfe helfen Ihnen danach weiter, diesen Weg gemeinsam nach voranzugehen!

Prof. Dr. med. Peter Rieckmann; Chefarzt Medical Park Loipl und Regionalbeauftragter der Deutschen Schlaganfall-Hilfe
nach oben