Menü

Startseite » Impf-Turbo der privaten Kliniken: Rehakliniken impfen gegen Corona
12.01.2022

Impf-Turbo der privaten Kliniken: Rehakliniken impfen gegen Corona

Mitmachen!

Die Reha braucht Ihre Unterstützung. Geben Sie hier der Initiative „REHA. MACHT’S BESSER!“ Ihre Stimme:

Für die Reha stimmen

Impfen, impfen und noch mal impfen heißt es aktuell im Medical Park Bad Feilnbach Blumenhof und Reithofpark. Damit helfen die beiden Rehabilitationskliniken, das Impftempo gegen das Coronavirus weiter zu erhöhen. Denn der wirksamste Schutz gegen SARS-CoV-2 ist nach Einschätzung von Experten nach wie vor eine vollständige Impfung.

Die Reha-Kliniken Medical Park Bad Feilnbach unterstützen den Impf-Turbo privater Kliniken.

Denn der wirksamste Schutz gegen SARS-CoV-2 ist nach Einschätzung von Experten nach wie vor eine vollständige Impfung. Aus diesem Grund richten die beiden Bad Feilnbacher Rehakliniken ihr Impfangebot zur Grundimmunisierung und die Booster-Impfungen nicht nur an ihre Mitarbeiter:innen und Patienten:innen, sondern auch an den Familien- und Freundeskreis ihrer Mitarbeiter:innen.

„Seit Beginn der Pandemie steht der Schutz unserer Patienten und Mitarbeiter an erster Stelle. Deswegen haben wir im Medical Park Bad Feilnbach ein niedrigschwelliges Impfangebot geschaffen, um sich ohne Zeit- und Termindruck impfen zu lassen“, erklärt Prof. Dr. med. Peter Young, Ärztlicher Direktor des Reithofparks. „Mich persönlich freut es besonders, dass wir derzeit eine rege Nachfrage an Erst-, Zweit- und Booster-Impfungen in unseren Fachkliniken verzeichnen“, ergänzt Dr. med. Andreas Arndt, Chefarzt Innere Medizin und Onkologie des Blumenhofs.

Die Entscheidung über den Impfstoff erfolgt nach den Richtlinien der Ständigen Impfkommission (STIKO). Für die unter 30-jährigen kommt der Impfstoff von Biontech/Pfizer und für alle anderen Moderna zum Einsatz. Das Impfen selbst, haben die Bad Feilnbacher Kliniken mittels eines speziellen Impfarztes, in Person des Chefarztes Dr. med. Klaus Rainer Fuchs, organisiert.

Der Weg aus der Pandemie gelingt nur über eine hohe Impfquote. Vor diesem Hintergrund beteiligt sich die Medical-Park-Gruppe bewusst an der „Impf-Turbo“-Kampagne des Bundesverbands Deutscher Privatkliniken e.V. (BDPK e.V.). Interessierte können Angebote aller teilnehmenden Kliniken unter www.impf-turbo.de einsehen. Die Initiative möchte mit dem Kampagnenportal Impfangebote privater Kliniken für die breite Bevölkerung transparent und niedrigschwellig erreichbar machen.

nach oben